5 / 52

Verknappung von R422D (Ersatz für R22)

12.06.2018
Seit dem 1.1.2015 ist der Einsatz von R22 komplett verboten. Als Ersatzkältemittel wird das Kältemittel R422D eingesetzt.
 
Seit dem 1.1.2015 darf R22 laut EG Verordnung 2037/2000 aufgrund seiner schädigenden Wirkung auf die Ozonschicht nicht mehr eingesetzt werden. So ist es zwar möglich, eine Anlage über den 1.1.2015 hinaus mit R22 zu betreiben, es darf jedoch nicht mehr in den Kältemittelkreislauf eingegriffen und vor allem darf dieses Kältemittel nicht mehr nachgefüllt werden.
Bei Umstellungen wurde und wird hauptsächlich das Ersatzkältemittel R422D eingesetzt. Das abgesaugte R22 ist zu entsorgen. R422D und andere Ersatzkältemittel sind von Großhändlern nur noch mit Tagespreisen erhältlich, die Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden.
Wir raten deshalb dringend über Neuanlagen nachzudenken. Unser Fachpersonal steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.


13.05.2019

Einsatz von R32 zur Teil-Lösung der F-Gase VO

Zur Umsetzung der F-Gase VO, die eine Verringerung der teilfluorierenden Treibhausgase in der EU anstrebt, setzt die KÄLTE-KLIMA Firmengruppe bereits jetzt Kältemittel mit einem niedrigen GWP beim Bau von Neuanlagen im Split- und Multisplit Bereich ein.
Mehr erfahren
28.02.2019

100. CO2-Kälteanlage der KÄLTE-KLIMA Firmengruppe

Die F-Gase VO 517/2014 stellt die Kälte-Klima Branche vor immer neue Herausforderungen. Die KÄLTE-KLIMA Firmengruppe begegnet diesen bereits seit 2011 mit der Orientierung zur CO2-Technologie. Am Anfang standen hohe Investitionen im Bereich Fortbildung, Werkzeuge und Maschinen. Sieben Jahre nach der ersten Anlage wurde jetzt die 100. transkritische CO2-Kälteanlage in einem Supermarkt in Betrieb genommen. 
Mehr erfahren
19.07.2018

Engpässe bei der Kältemittelversorgung

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks stellt auf seiner Internetseite Informationen zur F-Gase-Problematik zur Verfügung.
Mehr erfahren