1 / 50

Engpässe bei der Kältemittelversorgung

19.07.2018
Der Zentralverband des Deutschen Handwerks stellt auf seiner Internetseite Informationen zur F-Gase-Problematik zur Verfügung.
 
Die F-Gase-Verordnung zielt darauf ab, die Emission von Treibhausgasen in den kommenden Jahren deutlich zu senken. Dieses vom Handwerk grundsätzlich unterstützte Ziel führt auf Grund sehr kurzer Übergangsfristen aktuell jedoch dazu, dass gängige Kältemittel nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stehen und die Preise exorbitant gestiegen sind. Erfahren Sie mehr dazu auf den Internetseiten des ZDH.
12.06.2018

Weitere Preissteigerungen bei den Kältemitteln

Preissituation und Verfügbarkeit der Hauptkältemittel R404A/507, R134a, R407C und R410A verschärft sich aufgrund der F-Gas-Verordnung 517/2014.
Mehr erfahren
12.06.2018

Verknappung von R422D (Ersatz für R22)

Seit dem 1.1.2015 ist der Einsatz von R22 komplett verboten. Als Ersatzkältemittel wird das Kältemittel R422D eingesetzt.
Mehr erfahren
22.05.2018

Stellungnahme zur F-Gase VO 517/2014

Martin F. Albert äußert sich zu den Herausforderungen der F-Gase Verordnung 517/2014 für die Kälte-Klima Branche.
Mehr erfahren