2 / 65

Neuer Firmensitz der Joh. Mattern KÄLTE-KLIMA GmbH

01.03.2022
Der seit über 120 Jahren in Northeim ansässige Kälte-Klima-Fachbetrieb ist im Dezember 2021 in einen Neubau an der Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße gezogen. 
 
Als der Schlossermeister Johannes Mattern den Betrieb 1893 gründete, befand sich seine Werkstatt im Friedrich-Ebert Wall. Seit 2014 steht dort das Mattern-Haus.
Nach der Übernahme 1987 durch die KÄLTE-KLIMA Firmengruppe zog die Joh. Mattern KÄLTE-KLIMA GmbH 1991 in die Räumlichkeiten an der Borsigstraße 21 in Northeim. Bereits 1992 wurde das Büro auf eine Nutzfläche von ca. 480 m² erweitert. 2014 fand die Erweiterung der Werkstatt-/Lagerflächen auf ca. 1.430 m² statt.
Da es erneut zu eng wurde für die mittlerweile über 60 Mitarbeiter/innen sowie 20 Externen und es an der Borsigstraße keine weiteren Expansionsmöglichkeiten gab, entschloss man sich 2019 ein Grundstück mit einer Fläche von knapp 15.000 m² an der Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße zu kaufen. Dort entstand eine großzügige Gewerbeimmobilie mit einem Verwaltungsgebäude, einer Werkstatt-/Lagerhalle und einem Kalt-Lager.
Das Verwaltungsgebäude bietet mit 1.481 m² Nutzfläche Platz für moderne Einzel- und Doppelbüros, Besprechungsräume, einen modern ausgestatteten Tagungsraum und ein Bistro. In der angrenzenden Halle befinden sich Werkstatt- und Lagerflächen von insgesamt 2.155 m², eine 160 m² große Lehrwerkstatt für die durchschnittlich 12 Auszubildenden Mechatroniker für Kältetechnik und Sozialräume mit einer Gesamtfläche von 200 m². Weiterhin befinden sich auf dem Grundstück ein Kalt-Lager mit einer Fläche von 354 m², 4 Container Abstellplätze, 4 Garagen, 47 Parkplätze und eine große Rangierfläche. Die Begrünung mit über 40 Bäumen und 550 Sträuchern folgt im Frühjahr 2022.
Mit diesem Neubau ist die Joh. Mattern KÄLTE-KLIMA GmbH gut für kommende Aufgaben gerüstet.


Eingangsbereich


Tagungsraum


Hauptbüro


Werkshalle


Lager


Hof mit großen Rangierflächen

11.05.2022

Verdienstorden für Landesinnungsmeister Reiner Bertuleit

Der Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat Landesinnungsmeister Reiner Bertuleit für sein Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Am 9. Mai überreichte Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde.
Mehr erfahren
01.11.2021

TOP Komfort und Energieeffizienz

Moderne, energiesparende Raumklimatisierung bei KIND in Duisburg.

Mehr erfahren
27.07.2021

Erweiterung des Stammsitzes in Hameln

2017 konnte das Nachbargrundstück der KÄLTE-KLIMA GmbH Bertuleit & Müller in der Wallbaumstraße in Hameln erworben werden. Dadurch wurden ein Anbau von ca. 600 m² mit einer Nutzfläche von ca. 900 m² sowie eine Erweiterung der Stell- und Rangierflächen möglich.
Mehr erfahren